Blizz Website Policy

Blizz is part of the TeamViewer product family

Einleitung

Wir, die TeamViewer GmbH, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die folgende Richtlinie bietet einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz sicherstellen und welche Arten von Daten für welchen Zweck verarbeitet werden. Personenbezogene Daten bedeutet jede Information mit Bezug zu einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person, wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

A. Verantwortlicher bzw. Provider

TeamViewer GmbH („TeamViewer“), Jahnstr. 30, 73037 Göppingen, privacy@teamviewer.com, betreibt diese Website. Gemäß Artikel 4 Absatz 7 der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und § 13 Deutsches Telemediengesetz ist TeamViewer der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten.

 

B. Datenschutzbeauftragter

TeamViewer hat Herrn Häcker als externen Datenschutzbeauftragten benannt, erreichbar unter privacy@teamviewer.com oder dsb-teamviewer@ensecur.de oder über ENSECUR GmbH, z.H. Herrn Julian Häcker, Rotebühlplatz 20A, 70173 Stuttgart.

 

C. Datenkategorien

TeamViewer erhebt und verarbeitet verschiedene Kategorien personenbezogener Daten, je nach Service, den Sie nutzen. Der nachstehende Absatz umreißt die Datenkategorien der je nach Servicekategorie verarbeiteten Daten.

 

I. Besuch der Blizz Website

1. Protokolldaten: Wenn Sie die TeamViewer-Website besuchen, um sich zu informieren, d.h. wenn Sie nicht in einen Blizz-Account eingeloggt sind bzw. sich für irgendeinen Service oder eine Funktion registriert haben, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten, die von Ihrem Server übertragen werden:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz bezogen auf Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfrage (spezifische Website)
  • Zugangsstatus/HTTP Status-Code
  • Menge der bei jedem Besuch übertragenen Daten
  • Website, von der die Anfrage kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und seine Schnittstelle
  • Sprache und Version der Browser-Software
  • Herkunftsland des Besuchers

 

2. Cookies: Wenn Sie unsere Website besuchen, werden zusätzlich Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies sind kleine Text-Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und in Verbindung mit dem Browser stehen, den Sie benutzen und durch die spezifische Informationen an TeamViewer fließen. Cookies können keine Programme starten und auch keine Viren an Ihren Computer übertragen. Sie dienen lediglich dazu, den Internet-Service benutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Diese Website nutzt verschiedene Arten von Cookies gemäß unserer Cookies-Richtlinie.

3. Web Analytics, Social-Media-Plug-ins, Remarketing-Tools integrierte Dritt-Services und Marketing E-Mails: TeamViewer verwendet Anwendungen für Web Analytics (weitere Informationen finden Sie unter G.), Remarketing-Tools für Werbezwecke (weitere Informationen finden Sie unter H.), Social-Media-Plug-ins (weitere Informationen finden Sie unter I.) , integrierte Dritt-Services (weitere Informationen finden Sie unter J.) sowie Anwendungen für Marketing E-Mails (weitere Informationen finden Sie unter [….]).. Mittels dieser Applikationen und Tools werden die oben genannten personenbezogenen Daten unserer Nutzer erhoben. Für weitere Informationen über diese Tools und Anwendungen gehen Sie bitte auf die entsprechenden Bestimmungen weiter unten und lesen Sie sich die dort bereitgestellte Beschreibung sorgfältig durch.

 

II. Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam

Wenn Sie unser Verkaufsteam über unser Kontaktformular auf der Website kontaktieren, erhebt TeamViewer Ihren Vornamen, Familiennamen, E-Mail-Adresse, Land, Betreff und Beschreibung; wenn Sie uns ihre Telefonnummer, Unternehmensangaben und weitere Informationen angeben, die als optional markiert sind, werden wir auch diese Informationen erheben und sie dazu verwenden, um Sie zu kontaktieren und Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wo immer wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erheben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte kontaktieren Sie privacy@teamviewer.com oder nutzen Sie die jeweilige Art und Weise, die Ihnen über den Kommunikationskanal angezeigt wird, den Sie nutzen. Bitte beachten Sie, dass TeamViewer ein weltweit agierendes Unternehmen ist und daher Nachrichten erhält, die ggf. übersetzt werden müssen. In einem solchen Fall nutzen unsere Mitarbeiter Übersetzungs-Tools, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Deshalb stellen Sie bitte sicher, dass Sie keine persönlichen Informationen in die Betreffzeile und das Beschreibungsfeld Ihrer Anfrage eintragen.

 

III. Angebot anfordern

Wenn Sie ein Angebot für Blizz anfordern, erhebt TeamViewer Ihren Namen, Adresse und E-Mail-Adresse, Ihre Unternehmensangaben und die Produktanfrage; wenn Sie uns zusätzliche Informationen angeben wie z.B. Ihre Telefonnummer und Länderangabe, werden wir auch solche Informationen erheben und sie dazu verwenden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wo immer wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erheben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte kontaktieren Sie privacy@teamviewer.com oder nutzen Sie die jeweilige Art und Weise, die Ihnen über den Kommunikationskanal angezeigt wird, den Sie nutzen.

 

IV. Funktion „Buy Now“

Wir verarbeiten Ihren Namen, Adresse, Postleitzahl, Stadt, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die von Ihnen ausgewählte Zahlungsweise, wenn Sie Blizz von unserer Website kaufen. Wenn Sie uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen, wie z.B. Anrede, Unternehmen und Länderangabe, werden wir auch diese Informationen verarbeiten. Der Zahlungs-Token wird vom Provider des jeweiligen Bezahldienstes bereitgestellt und dient zum Beleg der Transaktion. Pflichtfelder, die erforderlich sind, um die Transaktion durchzuführen, sind besonders markiert; alle zusätzlichen Angaben sind freiwillig und erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Wo immer wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erheben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte kontaktieren Sie privacy@teamviewer.com oder nutzen Sie die jeweilige Art und Weise, die Ihnen über den Kommunikationskanal angezeigt wird, den Sie nutzen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie sich für die Verwendung unserer „Buy Now“-Funktion entscheiden und auf den Button „Confirm your order“ klicken, Sie an die Nexway Website weitergeleitet werden. TeamViewer verwendet Zahlungs-Services von Nexway S.A.S., was bedeutet, dass auch Nexway Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Für weitere Informationen lesen Sie sich bitte die Datenschutzerklärung von Nexway durch: https://corporate.nexway.com/legal-notice-privacy/.

 

V. Download über den Apple App Store: Wenn Sie auf den Mac oder IPhone- Button  klicken, um Blizz herunterzuladen, werden Sie an den Apple App Store weitergeleitet, ein Angebot, das durch Apple Inc., 1 Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA, bereitgestellt wird. Das bedeutet, dass Apple Inc. Ihre personenbezogenen Daten wie unter C. I. angegeben, zusammen mit personenbezogenen Daten die für jeden Kauf relevant sind erhält, und der Verantwortliche für diese Daten gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO ist.

 

VI. Download über Google Play: Wenn Sie auf den Andriod- Button klicken, um Blizz auf Ihr Android Smartphone herunterzuladen, werden Sie an Google Play weitergeleitet, ein Angebot, das von Google, Inc., Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt wird. Das bedeutet, dass Google Inc. Ihre personenbezogenen Daten wie unter C. I. angegeben, zusammen mit personenbezogenen Daten, die für jeden Kauf relevant sind, erhält, und der Verantwortliche für diese Daten gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO ist.

 

VII. Download über Microsoft: Wenn Sie auf den Windows-PC- Button klicken, um Blizz herunterzuladen, werden Sie an den Microsoft App Store weitergeleitet, ein Angebot, das von Microsoft Ireland Operations Limited („Microsoft“), The Atrium Building Block B, Carmanhall Road, Sandyford Business Estate, Dublin 18, Irland, bereitgestellt wird. Das bedeutet, dass Microsoft Ihre personenbezogenen Daten wie unter C. I. angegeben zusammen mit personenbezogenen Daten, die für jeden Kauf relevant sind, erhält, und der Verantwortliche für diese Daten gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO ist.

 

VIII. Newsletter-Abonnement

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, erhebt TeamViewer Ihre E-Mail-Adresse durch Einholung Ihrer Einwilligung. Bitte beachten Sie, dass TeamViewer die so genannte Double-Opt-in-Methode verwendet, bei der Sie eine Bestätigungs-E-Mail erhalten, nachdem Sie uns Ihre E-Mail-Adresse gegeben haben, um unseren Newsletter zu abonnieren. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird TeamViewer Ihre Newsletter-Bestellung löschen. Sie können Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte kontaktieren Sie privacy@teamviewer.com oder nutzen Sie die jeweilige Art und Weise, die Ihnen über den Kommunikationskanal angezeigt wird, den Sie nutzen.

 

IX. Community

Wenn Sie auf den Community-Link klicken, werden Sie an die TeamViewer -Website weitergeleitet. Für weitere Informationen schauen Sie sich bitte die Website-Datenschutzrichtlinien von TeamViewer an. Wenn Sie der Blizz-Knowledge-Base beitreten wollen, müssen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten registrieren, wie z.B. mit Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Namen und einem Passwort. Die TeamViewer Community-Website wird von der Firma Lithium Technology LLC („Lithium“) betrieben, die Nutzerdaten und Inhaltsdaten erfasst, sodass TeamViewer Informationen über die Themen erhält, die von Nutzern der Website als interessant empfunden wurden. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten, wie unter C. I. dargestellt, auch von Lithium verarbeitet werden. Für weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Lithium lesen Sie sich bitte deren Datenschutzrichtlinie durch: https://www.lithium.com/privacy. Sie können in der TeamViewer-Community öffentlich Kommentare zu verschiedenen Themen abgeben, die die Aktivitäten und Produkte von TeamViewer betreffen. Wenn Sie einen Kommentar in der Community posten, speichern wir Ihren Namen/User-Namen (je nach Ihrer Auswahl), Ihre E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Ihre Kommentare werden im entsprechenden Themenbereich unter Angabe Ihres Nutzernamens veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, dort nicht Ihren echten Namen zu verwenden, sondern einen erfundenen Namen. Bitte beachten Sie: Ihre Kommentare sind öffentlich zugänglich und tauchen in Suchmaschinen auf; deshalb prüfen Sie bitte, bevor Sie posten, ob Ihr Kommentar personenbezogene Daten enthält.

 

X. Blog

TeamViewer verarbeitet Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie unseren Blog abonnieren. Wenn Sie einen Kommentar in unserem Blog posten wollen, verarbeitet TeamViewer Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse; wenn Sie uns eine Website nennen, werden wir auch diese Information verarbeiten. Sie können im TeamViewer-Blog öffentlich Kommentare zu verschiedenen Themen abgeben, die die Aktivitäten und Produkte von TeamViewer betreffen. Ihre Kommentare werden im entsprechenden Themenbereich unter Angabe Ihres Nutzernamens veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, dort nicht Ihren echten Namen zu verwenden, sondern einen erfundenen Namen. Bitte beachten Sie: Ihre Kommentare sind öffentlich zugänglich und tauchen in Suchmaschinen auf; deshalb prüfen Sie bitte, bevor Sie posten, ob Ihr Kommentar personenbezogene Daten enthält.

 

XI. User Focus Program: Wenn Sie in einem Blizz User Focus Program teilnehmen , erheben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und die Nutzererfahrung in einer Umfrage.

 

D. Zweck und rechtliche Grundlage der Verarbeitung

In dem Maße, indem TeamViewer verpflichtet ist, jegliche personenbezogenen Daten von Ihnen zu verarbeiten, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 c) der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

 

I. Website Besuch: Wenn Sie irgendeinen Bereich der Blizz-Website besuchen, möchten wir sicherstellen, dass Sie dort nutzerfreundlich unterwegs sind, insbesondere, dass Sie keine technischen Störungen und Funktionsfehler erleben. Um unsere Beziehung zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen zu verwalten, erheben wir die folgenden Daten, um unsere Geschäftszwecke zu erfüllen, wie z.B.

  • um die Leistung unserer Websites nachzuvollziehen, die Informationen über TeamViewer-Produkte, Geschäfts- oder Support-Informationen enthalten;
  • um mit Ihnen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren;
  • um unsere Marken, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu verwalten;
  • um unsere Bedürfnisse in Sachen Geschäftsverbesserung zu erfüllen;
  • um Marketingaktivitäten zu entwickeln und durchzuführen.

Die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wie unter C. 1. Dargestellt, ist eine Nutzervereinbarung über die Nutzung unserer Website, d.h. Artikel 6 Absatz 1 b) der DSGVO.

 

II. „Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam“: Wenn Sie eine Anfrage an uns richten und dazu das Kontaktformular nutzen, verarbeitet TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist ein Dienstleistungsvertrag, d.h. Artikel 6 Absatz 1 b) der DSGVO. Wenn Sie zusätzliche Daten auf Basis Ihrer Einwilligung übermitteln, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Artikel 6 Absatz 1 a) der DSGVO.

 

III. Anforderung eines Angebots: Wenn Sie ein Angebot für unser Produkt anfordern, benötigt TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Solcherart erhobene Informationen helfen uns dabei,

  • Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und Ihnen mitzuteilen, was wir dafür berechnen;
  • Ihre Einwilligung einzuholen, wenn wir sie benötigen, um Sie zu kontaktieren; und
  • effizient zu sein, wenn es darum geht, wie wir unsere gesetzlichen und vertraglichen Pflichten erfüllen.

Die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Anfrage, bevor ein Vertrag zustande kommt, d.h. Artikel 6 Absatz 1 b) der DSGVO.

 

IV. Funktion „Buy Now“: Wenn Sie auf den genannten Wegen unser Produkt kaufen, benötigt TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung eines Vertrags. Diese Informationen sind für unser Geschäft erforderlich, um folgende Zwecke zu erfüllen:

  • Kundenzahlungen zu erhalten und zu verwalten; und
  • Außenstände einzunehmen und beizutreiben.

Die rechtliche Grundlage ist deshalb Artikel 6 Absatz 1 b) der DSGVO.

 

V. Apple App Store: Um Blizz für Mac anbieten zu können, hat TeamViewer einen Hyperlink zum App Store von Apple Inc. eingebettet, zu dem Sie weitergeleitet werden. Die rechtliche Grundlage, um Sie an den App Store weiterzuleiten, ist gemäß Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine große Bandbreite an Produkt-Kompatibilität anzubieten.

 

VI. Google Play: Um Blizz für Android-Produkte anbieten zu können, hat TeamViewer einen Hyperlink zum Play Store von Google Inc. eingebettet, zu dem Sie weitergeleitet werden. Die rechtliche Grundlage, um Sie an Google Play weiterzuleiten, ist gemäß Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine große Bandbreite an Produkt-Kompatibilität anzubieten.

 

VII. Microsoft App Store: Um TeamViewer für Microsoft-Produkte anbieten zu können, hat TeamViewer einen Hyperlink zum App Store von Microsoft eingebettet, zu dem Sie weitergeleitet werden. Die rechtliche Grundlage, um Sie an Microsoft weiterzuleiten, ist gemäß Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine große Bandbreite an Produkt-Kompatibilität anzubieten.

 

VIII. Newsletter-Abonnement: Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, braucht TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Newsletter helfen uns dabei, unsere geschäftlichen Zwecke zu erfüllen, wie z.B.

  • um unsere Beziehung zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen zu verwalten; und
  • um Marketingaktivitäten zu entwickeln und durchzuführen.

Die rechtliche Grundlage für den Versand des Newsletters an Sie ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 a) der DSGVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

 

IX. Community: Die TeamViewer Community hilft uns dabei, unseren Geschäftszweck zu erfüllen, der darin besteht, Produktnutzer mit einer offenen Plattform zu unterstützen, auf der Probleme, Erfahrungen und Verbesserungen geteilt und gelöst werden können. Für den Fall, dass Sie einen Post in unserer Community einstellen, hat TeamViewer Lithium beauftragt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, damit wir verstehen, welche Themen für unsere Nutzer am relevantesten sind, und wir unsere Website nutzerfreundlich und interessant gestalten können. TeamViewer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch, damit wir eine Verteidigung aufbauen können, falls sich ein Dritter über den Inhalt eines Kommentars von Ihnen in der Community beschweren sollte. In solch einem Fall muss TeamViewer Sie kontaktieren können. Die rechtliche Grundlage für eine derartige Verarbeitung ist eine Nutzervereinbarung hinsichtlich der Nutzung unserer Community und unser berechtigtes Interesse an einer rechtlichen Verteidigung, d.h. Artikel 6 Absatz 1 b) in Verbindung mit Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO.

 

X. Blog: Der TeamViewer Blog hilft uns dabei, unseren Geschäftszweck zu erfüllen, der darin besteht, Produktnutzer mit einer offenen Plattform zu unterstützen, auf der Probleme, Erfahrungen und Verbesserungen geteilt und gelöst werden können. TeamViewer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch, damit wir eine Verteidigung aufbauen können, falls sich ein Dritter über den Inhalt eines Kommentars von Ihnen im Blog beschweren sollte. In solch einem Fall muss TeamViewer Sie kontaktieren können. Die rechtliche Grundlage für eine derartige Verarbeitung ist eine Nutzervereinbarung hinsichtlich der Nutzung unseres Blogs und unser berechtigtes Interesse an einer rechtlichen Verteidigung, d.h. Artikel 6 Absatz 1 b) in Verbindung mit Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO.

 

XI. User Focus Program: Wenn Sie an einem User Focus Progam als Produktnutzergruppe von TeamViewer mitmachen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung von Umfragen, um die Erfahrungen und das Wissen der Nutzer zu teilen. Die rechtliche Grundlage ist Ihre Einwilligung, d.h. Artikel 6 Absatz 1 a) der DSGVO.

E. Empfänger

TeamViewer besitzt starke technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von personenbezogenen Daten gegen unautorisierte Offenlegung und um sicherzustellen, dass nur berechtigte Personen, die im Rahmen ihrer Stellenbeschreibung agieren und ein Wissensanrecht („need-to-know“) auf Zugang zu personenbezogenen Daten haben, tatsächlich Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten. TeamViewer kann Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermitteln, wenn wir die Teilnahme an Kampagnen, Wettbewerben, Reservierungen oder Vertragsvereinbarungen in Zusammenarbeit mit einem Dritten anbieten. In diesem Fall werden Sie spezifisch über die Übermittlung an die Dritten informiert, bevor Ihre Daten weitergeleitet werden.

 

Wir teilen keine personenbezogenen Daten mit Behörden oder Gerichten, es sei denn, wir sind aufgrund anwendbarer Gesetze, einer gerichtlichen Anordnung oder einer rechtlich verbindlichen gerichtlichen Verfügung hierzu verpflichtet. Mitarbeiter von TeamViewer, die die Produkte und Services von Blizz warten und weiterentwickeln, erhalten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

 

Wenn Sie unser Produkt nutzen, uns über die Kontakt-Funktion, Support- und Feedback-Funktionen kontaktieren, wenn Sie ein Angebot anfordern oder wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erhalten Mitarbeiter von TeamViewer, die für den entsprechenden Service verantwortlich sind, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

 

Wenn Sie einen Kommentar in der Blizz Community oder dem Blog posten, stehen der Inhalt Ihres Kommentars und Ihr Name/User-Name öffentlich zur Verfügung und kann in Suchmaschinen auftauchen. Abgesehen von TeamViewer-Mitarbeitern können auch Mitarbeiter von Lithium Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, wie unter C. I. beschrieben, erhalten, wenn Sie einen Kommentar in der TeamViewer Community veröffentlicht haben.

 

Wenn Sie Blizz über unsere Funktion „Buy Now“ kaufen, erhalten Mitarbeiter von TeamViewer sowie Bank- und Nextway-Mitarbeiter, die derartige Transaktionen verarbeiten, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass TeamViewer für Zahlungen Verschlüsselung mit SSL-Technologie verwendet, um unautorisierten Zugriff von Dritten auf Ihre Finanzdaten zu verhindern. Wenn Sie Blizz über den Apple App Store herunterladen, erhalten Mitarbeiter von Apple Inc. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten wie unter C. V. beschrieben. Gleichermaßen erhalten Mitarbeiter von Google Inc. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten wie unter C. VI. beschrieben, wenn Sie Blizz über Google Play herunterladen. Wenn Sie Blizz über Microsoft herunterladen, erhalten Mitarbeiter von Microsoft Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten wie unter C. VII. beschrieben.

 

Wenn Sie einen Kommentar in der Blizz Community posten, stehen der Inhalt Ihres Kommentars und Ihr Name/User-Name öffentlich zur Verfügung und können in Suchmaschinen auftauchen. Darüber hinaus können Mitarbeiter/innen von Lithium Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, wie unter C. IX beschrieben.

 

Zusätzlich zu den unter G., H., I. und J. beschriebenen Dienstleistungen verwendet TeamViewer externe Drittanbieter für die Wartung und das Hosting seiner IT-Systeme. TeamViewer hat solche externen Dienstleister sorgfältig ausgewählt. Außerdem erhalten Mitarbeiter von solchen Drittanbietern Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten nur im Rahmen ihrer Positionsbeschreibung und sind an die Anweisungen von TeamViewer über die Datenverarbeitung gebunden. Darüber hinaus können Mitarbeiter von Google sowie Mitarbeiter von sozialen Plug-ins und integrierten Dienstleistungen, wie nachstehend beschrieben, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Bitte beachten Sie, dass solche Datenverarbeitung durch Google, Social-Media-Plug-In-Anbieter und Anbieter von integrierten Services außerhalb des Einflussbereichs von TeamViewer liegt.

 

Außer wie unter G., H., I. und J. zur Datenübermittlung in die USA und zu konzerninterne IT-Services, die von außerhalb der EU erfolgen – einschließlich Australien, den USA und Armenien – erwähnt, wird TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten nicht außerhalb der EU bzw. des EWR übermitteln. TeamViewer wird Ihre personenbezogenen Daten nur dann übermitteln, wenn das per Gesetz oder durch eine Anweisung einer zuständigen Behörde erforderlich ist.

 

Sofern TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU oder des EWR an Länder übermittelt, die über kein adäquates Datenschutz-Niveau verfügen, das von der EU anerkannt ist, werden wir Sicherungsmaßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten adäquat zu schützen. Hier https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32010D0087&from=EN erhalten Sie ein Exemplar der Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter in Drittstaaten gemäß Richtlinie 95/46/EG, bzw. hier https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework ein Exemplar der Absprache zum EU-US-Datenschutzschild.

 

F. Speicherfristen für personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck der Verarbeitung nicht länger besteht. In manchen Fällen ist TeamViewer gesetzlich dazu verpflichtet, Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. Sobald dieser Zeitraum abgelaufen ist, löscht TeamViewer die Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzverpflichtungen.

I. Cookies: Bitte klicken Sie hier, um zu weiteren Informationen über unsere Cookie-Richtlinie zu gelangen.

II. Kontaktangaben: TeamViewer ist gesetzlich dazu verpflichtet, Support-Funkwition- Anfragen von Kunden zum Produkt-Support gemäß § 257 HGB und § 147 AO für einen Zeitraum von mindestens sechs und höchstens 10 Jahren zu speichern. Im Hinblick auf die personenbezogenen Daten, die durch Kontaktanfragen bereitgestellt werden, speichert TeamViewer solche Anfragen für drei Monate nach abschließender Beantwortung der Anfrage und löscht diese Daten danach.

III. Anforderung eines Angebots: Personenbezogene Daten, die in Verbindung mit der Anforderung eines Angebots übermitteln werden, speichert TeamViewer für einen Zeitraum von drei Monaten nach Ablauf der Gültigkeit des Angebots, falls daraus kein abgeschlossener Vertrag erwachsen ist. Falls die Angebotsanforderung zum Abschluss eines Vertrags geführt hat, lesen Sie sich zu den Speicherfristen bitte F. II. durch.

IV. Funktion „Buy Now“: Personenbezogene Daten, die in Verbindung mit einem Produktkauf übermitteln werden, d.h. Adress- und Zahlungsinformationen sowie das Bestelldatum, werden von TeamViewer für einen Zeitraum von mindestens sechs Jahren gemäß § 257 HGB und höchstens zehn Jahren gemäß § 147 AO gespeichert.

V. Apple App Store: Personenbezogene Daten, die in Verbindung mit einem Download wie unter C. VII. beschrieben verarbeitet werden, werden von Apple Inc. gespeichert. Bitte lesen Sie sich https://www.apple.com/legal/privacy/en-ww/ für weitere Informationen durch.

VI. Google Play: Personenbezogene Daten, die in Verbindung mit einem Download wie unter C. VIII. beschrieben verarbeitet werden, werden von Google Inc. gespeichert. Bitte lesen Sie sich https://policies.google.com/privacy?hl=en-US&gl=de für weitere Informationen durch.

VII. Microsoft: Personenbezogene Daten, die in Verbindung mit einem Download wie unter C. IX. beschrieben verarbeitet werden, werden von Microsoft gespeichert. Bitte lesen Sie sich https://privacy.microsoft.com/en-us/privacystatement für weitere Informationen durch.

VIII. Newsletter: Wenn Sie den Blizz Newsletter abonniert haben, speichert TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten für drei Monate, sofern Sie nicht Ihre Einwilligung widerrufen haben; in diesem Fall wird TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von drei Monaten nach Widerruf löschen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht innerhalb von 24 Stunden nach Anforderung unseres Blizz Newsletters bestätigt haben, wird TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten löschen. XII. Community: Personenbezogene Daten, die in Verbindung mit Ihren Community-Posts übermitteln werden, werden solange Sie ein Mitglied der Community sind gespeichert, bis Sie sich abmelden.

XIII. Blog: Personenbezogene Daten, die in Verbindung mit Ihrem Blog-Abonnement übermitteln werden, werden so lange gespeichert, bis Sie sich abmelden.

XIV. User Focus Program: Personenbezogene Daten, die während Ihrer Teilnahme am User Focus Program übermitteln werden, werden durch Umfragen erhoben, in Tabellen gespeichert und nach drei Monaten gelöscht.

 

G. Web Analytics

I. Google Analytics

TeamViewer verwendet Google Analytics, einen Web-Analytics-Service, der von Google Ireland Ltd. („Google“) mit der Geschäftsadresse Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, bereitgestellt wird. Google Analytics verwendet „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Analyse Ihrer Nutzung von Websites erlauben. TeamViewer verwendet Google Analytics mit der Extension „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen in gekürzter Form verarbeitet, und es ist kein direkter Bezug zu natürlichen Personen möglich. TeamViewer verwendet Google Analytics, um seine Website zu analysieren und zu verbessern. TeamViewer erhält Statistiken, die uns dabei helfen, unsere Online-Präsenz für Sie interessanter zu machen. Die rechtliche Grundlage zur Verwendung von Google Analytics ist Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO. Die Informationen, die durch Cookies über Ihre Nutzung dieser Website generiert werden, werden normalerweise an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie auf dieser Website IP-Anonymisierung anschalten, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder anderen Parteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur unter außergewöhnlichen Umständen wird die komplette IP-Adresse an den Google Server in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google hat sich für solche außergewöhnlichen Fälle, in denen Ihre personenbezogenen Daten in die USA übermittelt werden, dem EU-US-Datenschutzschild unterworfen; weitere Informationen entnehmen Sie bitte www.privacy-shield.gov/EU-US-Framework. Google wird diese Informationen im Auftrag von TeamViewer verwenden, um Ihre Nutzung der Website zu bewerten, Berichte über Website-Aktivitäten zu erstellen und weitere Dienstleistungen zur Website- und Internet-Nutzung an TeamViewer zu erbringen.

 

Zusätzlich nutzt die Blizz-Website Google Analytics für die geräteübergreifende Analyse von Nutzer-Streams, die über User-IDs ermöglicht werden. Wenn Sie über ein Kundenkonto verfügen, können Sie diese geräteübergreifende Analyse abschalten: https://support.google.com/analytics/answer/2790010

 

Die IP-Adresse, die von Ihrem Browser als Teil von Google Analytics übertragen wird, wird anscheinend nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Wie in unserer Cookie-Richtlinie näher erläutert, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät blockieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrer Browser-Software anpassen; allerdings werden Sie in dem Fall u.U. nicht alle Funktionen und Funktionalitäten unserer Website nutzen können. Sie können auch das Erheben von Daten, die von dem Cookie generiert werden, sowie der Daten, die mit Ihrer Nutzung der Website zusammenhängen, blockieren (inkl. Ihre IP-Adresse), ebenso wie das Verarbeiten dieser Daten durch Google, indem Sie ein Browser-Plug-in unter folgendem Link herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Bitte gehen Sie auf die folgende Homepage, dort erhalten Sie einen Überblick über Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, bzw. hier über die Datenschutzrichtlinie: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

II. Hotjar

TeamViewer verwendet Hotjar Heatmaps, Aufzeichnungen, Funnels, Formulare und Umfragen – Dienstleistungen, die von Hotjar Ltd., St. Julian’s Business Center, Elia Zammit Street, St. Julians 1000, Malta, bereitgestellt werden.

 

III. Google Tag Manager

Zusätzlich verwendet TeamViewer den Google Tag Manager, ein Tracking- und Conversion-Tool, das von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt wird.

 

IV. Google BiqQuery

Bietet ein System für die Analyse von Datensätzen, die von Google Analytics generiert wurden.

 

V. Google Display-Funktion

Unsere Website verwendet externe Cookies von Google Analytics für Display-Werbetreibende, einschließlich der folgenden Funktionen. Innerhalb dieser Dienstleistungen werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • Remarketing mit Google Analytics

Die Integration unserer Web Analytics mit Bezahlwerbungsplattformen liefert uns zusätzliche Erkenntnisse. Damit können wir unsere Werbung so maßschneidern, dass Ihnen die richtigen Arten und Angebote gezeigt werden, während Sie das Internet außerhalb unserer Website nutzen.

  • Google Display Network Impression Reporting

Das liefert uns zusätzliche Erkenntnisse, wer sich unsere bezahlte digitale Werbung auf anderen Websites angesehen hat. Das hilft uns, unsere Werbung zu optimieren und maßgeschneidert anzubieten.

 

  • Google Analytics Demographics und Interest Reporting

Das bietet uns Einblicke in Verhaltensinformationen bezüglich Alter, Geschlecht und Interessen der Besucher auf einem anonymisierten und aggregierten Niveau. Das hilft uns dabei, Browsing-Verhalten zu verstehen, damit Sie beim Besuch unserer Websites von einer besseren Erfahrung profitieren können.

 

VI. Recapture

Bietet eine Textfunktionalität mit Challenge-Response-Verfahren, als Schutz gegen maschinellen Input, um festzustellen, ob die Interaktion auf der Website mit einem Menschen stattfindet.

 

VII. Google Optimize

Google Optimize analysiert die Verwendung unterschiedlicher Variationen unserer Website und hilft uns, die Nutzbarkeit entsprechend dem Verhalten der Nutzer auf unserer Website zu verbessern. Dabei werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

 

H. Remarketing-Anwendungen

I. Google AdWords Conversion

Die Blizz-Website verwendet Google AdWords, um Aufmerksamkeit für unsere Services zu generieren, und nutzt dazu Werbung auf externen Websites. Auf Grundlage von Daten, die von solchen Werbekampagnen generiert werden, können wir die Erfolgsrate unserer Werbekampagnen bestimmen. Dadurch versucht TeamViewer, Sie mit Werbung zu versorgen, die Sie interessiert, seine Website interessanter zu gestalten und Werbeausgaben fair zu berechnen. Die rechtliche Grundlage für eine derartige Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO. Solche Arten von Werbung werden von Google durch einen so genannten Ad Server bereitgestellt. Damit zusammen verwendet TeamViewer Ad Server Cookies, die bestimmte Parameter skalieren, wie z.B. das Anzeigen von Werbungen oder Nutzer-Klicks. Wenn Sie auf eine Anzeige klicken, die von Google bereitgestellt wird und die Sie zu unserer Website weiterleitet, dann wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Diese Cookies werden normalerweise nach 30 Tagen ungültig und sind nicht dazu gedacht, einen Nutzer persönlich zu identifizieren. Zusätzlich zu diesen Cookies werden normalerweise analytische Werte gespeichert, wie z.B. unverwechselbare Cookie-ID, Menge der Ad Impressions pro Speicherung, letzte Impression und Opt-out-Informationen (Markierungen, die zeigen, dass der Nutzer nicht weiter angesprochen werden will). Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internet-Browser zu erkennen. Wenn Sie bestimmte Unterseiten auf unserer Website besuchen, und falls das auf Ihrem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können TeamViewer und Google erkennen, dass Sie auf eine Werbeanzeige geklickt haben und zu unserer Blizz-Website weitergeleitet wurden. Jeder Kunde von Google AdWords erhält ein unterschiedliches Cookie. Deshalb können Cookies von AdWords-Kunden nicht über Websites hinweg verfolgt werden. TeamViewer verarbeitet keine personenbezogenen Daten mittels der oben genannten Werbekampagnen. TeamViewer erhält lediglich statistische Auswertungen von Google. Mittels dieser statistischen Auswertungen können wir deutlich sehen, welche Werbekampagne besonders effektiv gelaufen ist. Jegliche zusätzlichen Daten, die durch die Nutzung der Werbung generiert werden, werden nicht an TeamViewer weitergeleitet; insbesondere können wir anhand dieser Informationen keine Nutzer identifizieren. Durch das Marketing-Tool verbindet sich Ihr Browser automatisch mit dem Google-Server. Google hat sich zur Einhaltung des EU-US-Datenschutzschilds verpflichtet; weitere Informationen dazu erhalten Sie unter www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Bitte beachten Sie, dass der Umfang und die weitere Nutzung der von Google verarbeiteten Daten außerhalb des Einflussbereichs von TeamViewer liegen. Deshalb informieren wir Sie hier auf Grundlage unseres eigenen Wissens: Durch die Integration von AdWorks erhält Google Informationen darüber, dass Sie eine bestimmte Blizz-Website oder einen Teil davon besucht haben bzw. dass Sie auf eine unserer Werbungen geklickt haben. Wenn Sie bei einem Google-Service registriert sind, kann Google Ihren Besuch Ihrem Google-Kundenkonto zuordnen. Es besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse erhalten bzw. sie speichern kann, auch wenn Sie nicht bei einem Google Service registriert sind oder dort nicht eingeloggt sind. Sie können die Verfolgung per Tracking auf mehrere Arten vermeiden:

 

a) Durch eine Einstellung Ihre Browser-Software, insbesondere durch Unterdrücken der Installation externer Cookies, was verhindert, dass Sie Werbung von Dritten erhalten;

 

b) Durch Deaktivieren von AdWorks Cookies, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von www.googleadservices.com geblockt werden; dies erfolgt unter www.google.de/settings/ads, allerdings werden solche Einstellungen gelöscht, wenn Sie Cookies löschen;

 

c) Durch das permanente Deaktivieren von Cookies in Ihrem Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome unter www.google.com/settings/ads/plugin. Bitte beachten Sie,dass  Sie u.U. nicht alle Funktionalitäten unserer Website nutzen können, wenn Sie diese Cookies deaktivieren.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter www.google.com/intl/de/policies/privacy. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies für interessenbasierte Werbung über die „Advertising Network Initiative“ abschalten; folgen Sie dazu den Anweisungen auf http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp.

 

II. Google Remarketing

TeamViewer nutzt zusätzlich zu AdWords auch Google Remarketing. Das ist eine Anwendung, mit der wir Sie wieder ansprechen können. Nachdem Sie unsere Website besucht haben und während Sie weiter im Internet surfen, kann unsere Werbung Ihnen durch und über diese Anwendung angezeigt werden. Das wird durch in Ihrem Browser gespeicherte Cookies ermöglicht, die das Nutzerverhalten auf unterschiedlichen Websites für Google verfolgen und analysieren. Google kann Ihren früheren Besuch auf unserer Website verfolgen. Gemäß seiner eigenen Erklärung kombiniert Google keine Daten, die über Remarketing gesammelt wurden, mit irgendwelchen personenbezogenen Daten, die Google über Sie gespeichert haben mag. Darüber hinaus wird Pseudonymisierung als Teil von Remarketing verwendet. Wenn Sie die Remarketing-Funktion von Google nicht nutzen wollen, können Sie sie abschalten, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads ändern.

III. A/B-Testing

TeamViewer nutzt zusätzlich A/B-Testing, bereitgestellt von Optimizely GmbH, Christophstraße 15–17, 50670 Köln. A/B-Testing bietet die Analyse von Nutzerverhalten durch Anzeigen von leicht veränderten Website-Inhalten an unterschiedliche Nutzergruppen in Abhängigkeit von einer Profilübereinstimmung. Dadurch analysiert TeamViewer seine Online-Services, verbessert seine Web-Angebote und kann interessante Nutzerabläufe gestalten. Damit TeamViewer solche Analysen erstellen kann, verwenden wir Cookies, die auf Ihrem Computer platziert werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre IP-Adresse gekürzt wird, bevor Berichte erstellt werden, und dass TeamViewer keine sonstigen Informationen, die wir vielleicht über Sie erhalten, dieser gekürzten IP-Adresse zuordnet. Sie können sich dafür entscheiden, solche Cookies zu löschen, oder sogar verhindern, dass sie überhaupt auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wenn Sie sich aber dafür entscheiden, solche Cookies entweder zu deaktivieren oder deren Installierung zu verhindern, beachten Sie bitte, dass Sie u.U. nicht alle Funktionalitäten unserer Website nutzen können. Die rechtliche Grundlage für eine derartige Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO.

 

I. Social-Media-Plug-ins

Aktuell verwenden wir Social-Media-Plug-ins („Plug-ins“) von Facebook, Instagram und Twitter („Plug-in-Provider“).

 

TeamViewer verwendet Facebook-Plug-ins auf unserer Website, die von Facebook Inc. bereitgestellt werden. Facebook-Plug-ins sind erkennbar am Facebook Logo bzw. dem „Daumen hoch“- Symbol. Zusätzlich verwendet TeamViewer den Kurznachrichtendienst Twitter Inc., erkennbar an einem Button mit einem Vogel darin. Wir nutzen zudem Instagram-Plug-Ins, die anhand des Kamera-Logos erkannt werden können.

 

Durch die Verwendung von Plug-ins bietet TeamViewer die Möglichkeit, mit sozialen Medien und anderen Nutzern von sozialen Medien auf seiner Website zu interagieren. Plug-ins werden bereitgestellt, um die Internetpräsenz von Blizz zu erhöhen und sie für Sie interessanter zu machen. Die rechtliche Grundlage für die Nutzung von Plug-ins ist Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO.

 

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website und irgendeinen Teil davon besuchen, die/der ein Plug-in enthält, veranlasst das Plug-In Ihren Browser, sich direkt mit dem Server des Providers des Plug-ins zu verbinden. Bezüglich Facebook und seiner eigenen Erklärung werden IP-Adressen, die innerhalb von Deutschland erhoben werden, anscheinend direkt nach der Erhebung anonymisiert.

 

Durch die Aktivierung des Plug-ins werden Ihre personenbezogenen Daten wie unter C.I. beschrieben an den Plug-in-Provider übermittelt und von ihm gespeichert, wahrscheinlich auf einem Server in den USA. Da personenbezogene Daten von und durch Cookies erhoben werden, empfehlen wir, dass Sie sämtliche Cookies über die Sicherheits-Einstellungen Ihres Browsers löschen. Bitte beachten Sie, dass die Datenerhebung und -verarbeitung außerhalb der Kontrolle von TeamViewer liegt und dass wir weder über das gesamte Ausmaß der Datenerhebung oder den Zweck der Verarbeitung noch über irgendwelche Speicherfristen der Daten in Kenntnis gesetzt worden sind. Wir sind auch nicht darüber informiert worden, ob und wann die Daten gelöscht werden. Plug-in-Provider speichern Daten, die über Sie erhoben wurden, als Nutzerprofile und verwenden solche Daten für Werbezwecke, Marktforschung und/oder die bedarfsbasierte Gestaltung ihrer Website. Die Auswertung solcher Daten (auch von Nutzern, die nicht eingeloggt sind) wird insbesondere für bedarfsbasierte Werbung verwendet, sowie dazu, andere Nutzer desselben sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu benachrichtigen.

 

Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung  solcher Nutzer-Profile allerdings müssen Sie sich zur Ausübung an den jeweiligen Plug-in-Provider richten. Damit Sie wissen, an wen Sie sich zu richten haben, geben wir Ihnen hier die relevanten Adressen:

 

Ihre Daten werden an den Plug-in-Provider übermittelt, ungeachtet dessen, ob Sie ein Profil bei dem Plug-in-Provider haben und aktuell eingeloggt sind. Wenn Sie aktuell in Ihr Social-Media-Profil eingeloggt sind, werden Daten, die bei Ihrem Besuch auf unserer Website erhoben werden, direkt Ihrem Social-Media-Profil zugeordnet. Wenn Sie das Plug-in aktivieren, z.B. durch „gefällt mir“ für unsere Website oder einen „Retweet“, dann wird die entsprechende Information in Ihrem Social-Media-Profil gespeichert und öffentlich mit Ihren Kontakten geteilt. Wir empfehlen Ihnen, sich jedes Mal aus Ihrem Social-Media-Profil auszuloggen, wenn Sie es gerade nicht nutzen, insbesondere bevor Sie irgendein Plug-in über Buttons aktivieren, damit Sie verhindern können, dass Daten Ihrem Social-Media-Profil zugeordnet werden. Im Falle von Facebook können Sie auch ein Browser-Add-on namens „Facebook-Blocker“ verwenden, das unter folgendem Link erhältlich ist: http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ und das die Datenerhebung und die Offenlegung Ihrer Daten in Zukunft verhindern kann.

 

J. Integrierte Service-Tools von Dritten

I. YouTube-Videos

TeamViewer kann Videos in unsere Website integrieren, die auf www.youtube.com gespeichert werden. Diese Videos können auf unserer Website abgespielt werden. Wenn Sie die Blizz-Website besuchen, erhält YouTube Informationen über die spezifische Website, die Sie gerade besuchen. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten wie unter C.I. beschrieben an YouTube übermittelt. Eine solche Übermittlung findet ungeachtet dessen statt, ob Sie sich in Ihr YouTube-Konto eingeloggt haben oder ob Sie ein solches Konto nicht haben. Wenn Sie sich in Ihr YouTube-Konto eingeloggt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten Ihrem YouTube-Profil zugeordnet. Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre personenbezogenen Daten Ihrem Profil zugeordnet werden, sollten Sie sich aus Ihrem YouTube-Konto ausloggen, bevor Sie ein YouTube-Video aktivieren.

 

Die rechtliche Grundlage für die Integration von YouTube-Videos in unsere Blizz-Website ist Artikel 6 Absatz 1 f) der DSGVO. TeamViewer verwendet YouTube-Videos, um unsere Website interessanter für Sie zu gestalten und um einen Service zu integrieren, mit dem Nutzer nützliche Informationen über unsere Dienstleistungen erhalten können.

 

YouTube speichert Ihre Daten als Nutzerprofil und verwendet Ihre personenbezogenen Daten für Werbung, Marktforschung bzw. die bedarfsbasierte Gestaltung seiner Website. Die Auswertung solcher Daten, auch von Nutzern, die nicht in YouTube eingeloggt waren, erfolgt für bedarfsbasierte Werbung sowie dazu, andere YouTube-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

 

Bitte beachten Sie, dass es außerhalb des Einflussbereichs von TeamViewer liegt, wie lange und in welcher Art und Weise YouTube Ihre Daten speichert. Für weitere Informationen betreffend den Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung besuchen Sie bitte https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung derartiger Nutzerprofile, allerdings müssen Sie sich zur Ausübung dessen  an YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, wenden.

 

K. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

Sie können sich dafür entscheiden, Ihre personenbezogenen Daten nicht bzw. unvollständige personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie dann u.U. nicht alle Funktionalitäten unserer Website nutzen können; dort, wo wir Ihre Einwilligung erfragen und Sie sich dafür entscheiden, diese nicht zu erteilen, können wir Ihnen die angeforderte Information oder Dienstleistung dann u.U. nicht bereit stellen.

 

L. Automatische Entscheidungsfindung und Profiling

TeamViewer verwendet Ihre personenbezogenen Daten nicht zur automatischen Entscheidungsfindung. Wie unter G., H., I. und J. beschrieben, nutzt TeamViewer Ihre personenbezogenen Daten zum Profiling, sofern Sie nicht Ihre Browser-Einstellungen so verändert haben, dass sie das Platzieren von Cookies verhindern. Die Auswertung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google Analytics erfolgt, nachdem Ihre IP-Adresse gekürzt wurde, damit Sie nicht mehr identifiziert werden können.

 

M. Ihre Rechte

Sie können sich entweder schriftlich oder per E-Mail an uns wenden unter privacy@teamviewer.com, um Ihre folgenden Rechte im gesetzlichen Umfang auszuüben:

  • Sie können Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, um diese Daten zu überprüfen;
  • Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern;
  • Sie können fordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vervollständigen, berichtigen oder löschen; oder die Erhebung, Verarbeitung, Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten unterlassen oder einschränken; das Recht auf Berichtigung umfasst auch das Recht, dass unvollständige personenbezogene Daten vervollständigt werden, einschließlich durch Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung;
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen;
  • Sie können verlangen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten und – wenn Sie die entsprechenden Rechte am geistigen Eigentum oder andere erforderliche Rechte erworben haben – diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln lassen, sofern die Verarbeitung auf Ihrer entsprechenden Einwilligung beruht oder zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen erforderlich ist.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde mit Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu richten. Um eine Beschwerde einzureichen, kontaktieren Sie bitte die für Ihren Staat bzw. Ihren Wohnort zuständige Aufsichtsbehörde oder wenden sich an: „Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Deutschland“.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an privacy@teamviewer.com.

Diese Richtlinie enthält Links zu Websites und Informationen, die außerhalb der direkten Kontrolle von TeamViewer liegen. Diese Links können sich daher ändern, und TeamViewer wird diese Richtlinie regelmäßig aktualisieren, um derartigen Veränderungen Rechnung zu tragen.

Brauchst du Hilfe?

Erkunde unsere Community und hole dir Unterstützung vom Blizz-Team und anderen Usern, erzähl uns von deinen Ideen und lerne mehr über Blizz.

Jetzt Blizz kostenlos herunterladen!

Beginne noch heute Zusammenarbeit neu zu erleben.

(ohne Registrierung)